Deutschland wird alt

Die heutigen Demografie Rechner ergeben alle die gleichen erschreckenden Ergebnisse: es wird nicht genügend ausgebildete Menschen für die zu verrichtende Arbeit geben. Dies gilt in der Vorausschau für die meisten Branchen und Industriezweige.

Haben Sie sich damit beschäftigt, wie die Arbeit in Ihrem Betrieb in den nächsten 5, 10, 15 Jahren aussehen wird und welche Menschen Sie dann brauchen werden?
Wissen Sie, ob Sie diese Menschen dann in Ihrem Unternehmen haben?
Was glauben Sie, bleiben alle Leistungsträger bei Ihnen innerhalb der nächsten 5, 10, 15 Jahre?

Haben Sie eine Strategie, wo und wie Sie die gebrauchten Menschen finden?
Können Sie sofort fünf Argumente nennen, um einen Menschen zu überzeugen, lieber bei Ihnen als bei Ihrem Wettbewerber zu arbeiten?
Wissen Sie, wie sich der Nachwuchs in der Altersgruppe von 12 bis 20 seinen beruflichen Alltag vorstellt und welchen Stellenwert der Job in deren Lebenskontext einnimmt?
Haben Sie in Ihrem Unternehmen Maßnahmen getroffen, um Menschen mit altersbedingten körperlichen Einschränkungen entsprechende Arbeitsplätze anzubieten und ist Ihre strategische Personalplanung auf steigende Fehlzeiten eingerichtet? …

Wenn Sie glauben, wir skizzieren zu Unrecht einen Fachkräftemangel, dann gibt es im Grunde nur noch eine Frage zu stellen:

Können Sie als Inhaber/Geschäftsführer Ihres Unternehmens den täglichen Job Ihrer Mitarbeiter? Denn den werden Sie bald wieder selber machen müssen, wenn Sie nicht spätestens jetzt über die demografische Entwicklung nachdenken und darüber, was das mit Ihrem Unternehmen zu tun hat!