vorhandene Talente

„Neue Besen kehren gut“. Das mag zutreffen, besonders wenn man sie gut auswählt und gut in das eigene Unternehmen integriert. Häufig bleiben aber auch vorhandene Talente und Potentiale unentdeckt.
Das ist besonders tragisch, weil Mitarbeiter sich heute mehr denn je Weiter-entwicklungsmöglichkeiten und Abwechslung an ihrem Arbeitsplatz wünschen.
Und wir müssen uns als Unternehmen auch immer fragen: brauchen wir diesen oder jenen Mitarbeiter in 5 Jahren oder in 10 Jahren noch genau so?

Beschäftigen Sie sich mit Ihren im Unternehmen vorhandenen Potentialen und nutzen Sie sie!

Geben Sie Ihren Mitarbeitern die Aufmerksamkeit und ermöglichen Sie ihnen eine berufliche Standortbestimmung – zum Beispiel mit einer Persönlichkeitsanalyse oder mit einem ausführlichen strukturierten Interview oder einer Mitarbeiterbefragung.
Alle können davon profitieren, persönliche Stärken und Schwächen im Detail zu erfassen und im Kontext zum eigenen Arbeitsbereich zu betrachten.  


neue Ideen

Sie können sich damit natürlich auch die Frage beantworten, ob jeder mit seinen Eigenschaften am richtigen Platz ist oder warum bestimmte Arbeitsergebnisse vielleicht ausbleiben.
Auch Ihre Führungskräfte werden es leichter haben, die Menschen in Ihrem Unternehmen für Ziele zu begeistern, Sinngebung zu vermitteln und Mitarbeitern zur Entfaltung zu verhelfen.
Das gibt Ihnen als Unternehmen neue Ideen und Raum für neue Strukturen - das wird sich letztlich positiv auf die Gesamtperformance auswirken.